workshops


Vorankündigung Workshop mit den Stargästen am 8.Dezember 2013

Latin Oriental mit  Nashyra aus Frankfurt

.von 10.00 - 12.00 Uhr

Latin Oriental mit Nashyra, Temperament,die Dynamik und Motivation,

die von den lateinamerikanischen Rhythmen ausgehen, spüren !

Mitreißende und einfache Choreographie aus explosiven lateinamerikanischen Klängen und

orientalischem Flair werden ein Stück Urlaub in den Kursraum bringen...

Ein rasanter Mix aus gekonnter Tradition und mutiger Ideenlust,die Energie durchfließt den Körper und es fällt

leicht,Arme,Taille,Hüfte und Beine in Bewegung zu versetzen!

Nashyra ist ausgebildete jomdance-Bühnentänzerin und Estoda-Lehrerin,Sie kam nach Samba, Salsa, und Jazzdance zum orientalischen Tanz..

Als gebürtige Süd-Amerikanerin ist sie für temperamentvolle Fusionen und effektvolle Showchoreographien bekannt.

Neben den 4 Jahren Ausbildung hat sie ihr Repertoire und ihre Technik auf einer Vielzahl von Workshops erweitert.

Nashyra ist einer.der Gewinner des Wettbewerbs Bellydance Evolutions unter der Leitung von Jillina.

Sichert Euch einen Platz in diesem fantastischen Workshop...

Workshop Gebühr 35,- Euro

 

Trommelsolo a la  Zadiel aus Berlin

 
- Trommelsolo - von 12.00 - 14.00 Uhr

Du wolltest schon immer dein Publikum mit einem Trommelsolo Feuerwerk vom Hocker reißen ?

Zadiel zeigt dir wie.

Lerne eine neue energiegeladene Trommelsolo Choreographie mit vielen Isolationen,exotischen Shimmys und innovativer Technik

und Kombinationen mit dem Bauchtanz Superstar und Trommel Solo Experten Zadiel Sasmaz.

Ein Sahnehäubchen für Eure Performance und Fundgrube für Technik-Fans.

Zadiel wird dich mit diesem fordernden Workshop durch einen der wichtigsten Parts im Repertoire eines Tänzers tragen.

Level ist offen.Für alle ist etwas dabei ! Zadiel gibt einfache und schwierige Varianten vor. Zadiel bringt auch seine brandneue Lehr DVD mit.

,, Drum Solo- Dance like a Velvet Snake,,

Workshop Gebühr 35,- Euro

 

 

Workshop mit Henneth Annun aus Duisburg

eine der bekanntesten Tribal Tänzerinnen..

Infos folgen bald

14.00 Uhr - 16.00 Uhr    35,- Euro

Henneth Annun zeigt Euch in diesem Workshop Techniken und Übungskombos zum Thema Contemporary Fusion Bellydance,

in die dann Modern Jazz Elemente einfließen und kombieniert werden. Freut Euch auf 2 Stunden intensives Training.

Ein muß für alle Tribal Liebhaber

 

 

 

 

 

 

 

 

das waren unsere Workshop in 2012

Workshop mit den Violet Tribe Stars    

                                                            am 2.Dezember 2012          

 Ihr habt die Wahl der Qual...

Bianca Stücker ,,Cinnamon Star,,oder

,,Miss Lily Qamar,,

,,Arzo Renz,, oder ,,Svahara Aicanar,,

,,Nicole Trossmann,,

             oder alle es lohnt sich.........                                                                            

                                                             

Am Sonntag den 2. Dezember 2012 

1.) ,, Miss Lily Qamar,  mit Tribal Bacics Turns Arme und Posen von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 In diesem  Workshop werden die Bewegungsspielräume der Arme ,Hände,zb. Arm und Handunderlutions,

Sidewinder,Floreos,Handwaves,erarbeiten und zeigt euch Wege wie ihr euch perfekt in Szene setzt,

egal ob während einer Performance oder eines Shootings.

Ab Anfänger

2. ),,Cinnamon Star,,

 Federfächer Dark Cabaret ,Burlesque von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr

 

In diesem Workshop lernt Ihr eine Choreographie kennen,die das Tribal Fusion und das

klassisch orientalische Bewegungsrepertoire mit Burlesque Elementen Verbindet.

Als Accessoire kommt ein Straußenfächer zum Einsatz, zum Üben reicht ein normaler kleiner Fächer.

Um zu Hause weiterüben zu können, bekommt Ihr ein Skript.

Der Workshop ist geeignet für alle Stufen an Anfängrerinnen mit Vorkenntnissen.

Mitbringen bitte einen Fächer.

 

,, Svahara Aicanar ,,

3.) Stream Punk- Tribal Fusion Choreographie 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Viktorianische Anmut gepaart mit kraftvollen Tribal Fusionmoves verwoben zu einer unvergesslichen Kurz Choreo

zu den ,, Airship Pirates,, von Abney Park.

Diese Kleinod sollte in deiner Schatzkiste nicht fehlen.

Niveau: Anfäger mit Vorkentnissen

 

4.) ,, Arzo Renz ,,

Gothic Tribal Fusion  Deliciously Dark and Dangerous  von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tribal Fusion teilt als Tanzstil vieles mit der schwarzen Szene: introvertierte Kraft,streben nach der perfekten Form

dunkle Eleganz.Keine andere Form des orientalischen Tanzes eignet sich so gut, um mit ihr die dunkle Seite seiner

Gefühle auszudrücken -Gefühle die in der Glitzerwelt der Shows in der Mainstream-kultur verleugnet werden.Hass ,

Trauer,Angst,Melancholie,Verlust-Gothis Tribal Fusion bietet die Sprache,ihnen Ausdruck zu verleihen.Wo Tribal Fusion

auf die vielfältige Bewegungsästhetik der Gothic-Szene trifft, entwickeln sich zahllose Variationsmöglichkeiten.

Zwischen fließender Neoromantik und hartem EBM spannt sich der Bogen

so vielfältig wie die Gefühle ,die sie ausdrücken sollen.

Workshop für Anfänger bis Fortgeschrittene

     

 5.) ,, Nicole Trossmann ,,aus der Schweiz  von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

mit Doppelschleier und Drehtechniken,

oder einem Rassigen Trommelsoloso

sagt was Ihr lieber möchtet.

   

Doppelschleier Choreographie oder doch lieber ein Rassiges Trommelsolo.

 

Trommelsolo:

Ein zackiges Trommelsolo,dass durch rassige Elemente, binnenkörperliche Bewegungen und raumumgreifende Schrittkombis besticht.

Das moderne Drumsolo mit Elektobeats ist feurig,mitreißend und erergiegeladen, und so zeichnet sich auch die Choreo durch hohes Tempo aus.

Diese wird jedoch immer mal wieder durch tragende Intermezzos unterbrochen,durch sinnliche Kopf und Haarmoves- bevor dann das rassige Tempo wieder einsetzt und in ein wildes Finale

kulminiert.Das Trommelsolo eignet sich bestens als krönender Abschluß eines Auftritts Sets!

Niveau M/F

Doppelschleier:

In dieser Choreo. werden die Schleier zuerst spektakulär wie Isis Wings gebraucht, bevor sie im Finale dann ihre volle Grösse entfalten.So ergeben sich immer neue Bilder mit kreativen Effekten und verspielt- kokette Formen. Die Ästhetik der Drehungen zieht sich dabei wie ein roter Faden durch den Tanz. Da die Choreog. auf das Spiel der beiden Schleier fokussiert, werden die Bewegungen wunderbar getragen von der Musik- einem hinreissenden Stück westlicher Klassik,leidenschaftlich eingespielt von einem elektronischen Streicherquartett aus London.

Violine und Cello verschmelzen mal grazil, mal kraftvoll mit den weit ausholenden Schleierbewegungen.

Falls möglich bitte zwei Schleier mitbringen.

Doppelschleier - Vorkenntnisse sind nicht vonnöten.

 

Anmeldungen unter 0251 7477355 oder

GabriellasTanzoase@web.de